Nord-Ostsee-Kanal-Radweg

Radfahren ist auch im Urlaub ein Trend und guten Strecken sind gerade im Urlaub sehr wichtig, wenn man einen gelungenen Urlaub erleben möchte. Die Landschaft kommt einem näher und man tut etwas für seine Gesundheit. Der Radweg am Nord Ostsee Kanal bietet einen interessanten Verlauf der Strecke und dieser Radweg ist die Verbindung zwischen der Ostsee und der Elbe.

Der Nord-Ostsee-Kanal-Radweg als besonderes Erlebnis

Der Nord-Ostsee-Kanal ist eine wichtige Route der Schifffahrt und kann aber genauso zu einer interessanten Route für passionierte Radfahrer werden. Diese Route des Nord-Ostsee-Kanal-Radweg bietet landschaftlich nördliches Flair und man wird sehr dicht an die Schifffahrt heran geführt. Diese Radtour gilt als besonderes Highlight, denn wo sonst kann man mit seinem Fahrrad direkt neben großen Schiffen durch die Landschaft fahren.

Es ist die Radtour zwischen Förde und Brunsbüttel

Irgendwo sollte man seine Tour auf dem Nord-Ostsee-Kanal-Radweg beginnen und wie wäre es beispielsweise in Brunsbüttel. Hier kann man seine Tour starten und dann weiter radeln und staunen. Diese Strecke des Nord-Ostsee-Kanal-Radweg ist beliebt und das merkt man an der Frequentierung durch andere Radler. Hier begegnen einem viele Enthusiasten, die auch gern dieses Schauspiel sehen wollen. Große Schiffe die sich sehr nah an dem Radweg entlang bewegen und das gibt dieser Tour ein besondere Flair.

Gute Infrastruktur auf dem Nord-Ostsee-Kanal-Radweg

Hier findet man wirklich auch Gastlichkeit, denn an der Strecke gibt es auch einige Ziele dies sich lohnen. Wenn man möchte kann man immer eine Bank finden, auf der man auf dem Nord-Ostsee-Kanal-Radweg eine Rast einlegen kann und das ist dann erholsam, wenn man die 130 km Route abspulen will. Dieser Weg lohnt sich wirklich, denn so etwas bekommt man nur hier zu sehen und wie gesagt, es macht Spaß von Brunsbüttel bis zur Kieler Förde mit dem Rad zu fahren.

Radtour auf dem kompletten Nord-Ostsee-Kanal Radweg